Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Protesten in der ägyptischen Provinz

Sie lesen gerade:

Tote bei Protesten in der ägyptischen Provinz

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten halten die Proteste gegen Präsident Hosni Mubarak an. Im Nil-Tal endete eine Demonstration für drei Menschen tödlich.

Tausende Menschen harrten auch am Mittwoch wieder auf dem Tahrir-Platz in Kairo aus. Viele hatten die Nacht vor den Panzern der Armee rund um den Platz verbracht.

Einige Organisatoren sprechen davon, die Proteste gegen Ende der Woche auf das Gebäude des staatlichen Rundfunks ausweiten zu wollen.

Demonstriert wurde auch vor dem Sitz des Ministerpräsidenten.

Unterdessen wurden bei einer Demonstration 400 Kilometer südlich von Kairo im Nil-Tal drei Menschen getötet, als die Polizei das Feuer eröffnete.

Die aufgebrachte Menge steckte daraufhin Gebäude in Brand.

Noch weigert sich Hosni Mubarak kategorisch zurückzutreten. Im Kairoer Präsidentpalast empfing er Russlands Nahost-Gesandten Alexander Sultanov.

Russland gilt als enger Verbündeter Ägyptens.