Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mubarak bleibt vorerst im Amt


Ägypten

Mubarak bleibt vorerst im Amt

Ägyptens Präsident Mubarak hat die Forderung der Demonstranten nach einem Rücktritt nicht erfüllt.
 
In einer Fernsehansprache verkündete er einen Teil seiner Macht an Vizepräsident Suleiman abgeben und Verfassungsänderungen vornehmen zu wollen.
 
Sollte Ruhe einkehren, werde der Ausnahmezustand aufgehoben. Hunderttausende Demonstranten auf dem Tahrir-Platz reagierten mit Wut auf die Rede.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Foltervorwürfe gegen Ägyptens Armee