Eilmeldung

Eilmeldung

Ägyptens Militär garantiert freie Wahlen

Sie lesen gerade:

Ägyptens Militär garantiert freie Wahlen

Schriftgrösse Aa Aa

 
Die ägyptische Armeeführung hat am Freitag Garantien für einen politischen Reformprozess im Land abgegeben. Nach einer Sitzung des Obersten Militärrates wurde im Staatsfernsehen eine Erklärung verlesenen. Darin kündigten die Streitkräfte an, den Weg zu freien und fairen Wahlen und einer demokratischen zu Gesellschaft sichern.
 
Für den Freitag wurden in Kairo große Massenproteste erwartet. Die Opposition ist aufgebracht, dass Präsident Mubarak ihre Forderung nach einem sofortigen Rücktritt abgelehnt hat. Die Regimegegner riefen zu einem neuen “Marsch der Million” auf. Die Opposition geht von bis zu 20 Millionen Demonstranten in ganz Ägypten. Der Höhepunkt der Massenproteste wird für die Zeit nach dem Mittagsgebet erwartet.
 
Die Proteste sind nicht auf die Hauptstadt Kairo beschränkt. Die Belegschaft des Suez-Kanals hat einen Streik begonnen, in Port-Said griffen aufgebrachte Demonstranten eine Polizeiwache an.
Auch in Ägyptens zweitgrößter Stadt Alexandria gingen die Proteste in der Nacht weiter. Die Enttäuschung im Volk ist groß, nach der mit Spannung erwarteten Rede des 82-jährigen. Auf dem Al-Tahrir-Platz im Herzen von Kairo harrten auch in dieser Nacht wieder aus.