Eilmeldung

Eilmeldung

Mubarak gibt auf

Sie lesen gerade:

Mubarak gibt auf

Schriftgrösse Aa Aa

Der Jubel auf dem Tahrir-Platz in Kairo ist unbeschreiblich: Präsident Husni Mubarak gibt auf. Er legte sein Amt als Präsident nieder. 18 Tage hatten die Massenproteste gedauert. Vizepräsident Omar Suleiman erklärte im staatlichen Fernsehen, Mubarak sei zurückgetreten und habe die Führung des Landes in die Hände der Streitkräfte gelegt.

Mubarak hatte sich kurz zuvor nach Angaben des staatlichen Fernsehens in den Badeort Scharm el Scheich abgesetzt.