Eilmeldung

Eilmeldung

Nokia tut sich mit Microsoft zusammen

Sie lesen gerade:

Nokia tut sich mit Microsoft zusammen

Nokia tut sich mit Microsoft zusammen
Schriftgrösse Aa Aa

Bislang hat sich der weltgrößte Handykonzern Nokia auf dem Markt für Smartphones nicht recht positionieren können – aber das soll nun anders werden: Als Partner hat sich Nokia keinen Geringeren als Microsoft ausgesucht. Der Softwaregigant ist beim mobilen Internet ebenfalls ins Hintertreffen geraten und will nun Boden gutmachen. Künftig will Nokia das Microsoft-Betriebssystem Windows Phone als zentrale Smartphone-Plattform übernehmen. Zudem kündigten beide Konzerne an, bei der Weiterentwicklung von Phone 7 zusammenzuarbeiten.

Das alles geht gegen den Microsoft-Rivalen Apple, dessen iPhone den Markt erobert hat, und der mit dem Google-Betriebssystem Android gut gefahren ist. Denn Android ist in Begriff, die weltweit wichtigste Software für internetfähige Handys zu werden.