Eilmeldung

Eilmeldung

Nokia tut sich mit Microsoft zusammen

Sie lesen gerade:

Nokia tut sich mit Microsoft zusammen

Schriftgrösse Aa Aa

Bislang hat sich der weltgrößte Handykonzern Nokia auf dem Markt für Smartphones nicht recht positionieren können – aber das soll nun anders werden: Als Partner hat sich Nokia keinen Geringeren als Microsoft ausgesucht. Der Softwaregigant ist beim mobilen Internet ebenfalls ins Hintertreffen geraten und will nun Boden gutmachen. Künftig will Nokia das Microsoft-Betriebssystem Windows Phone als zentrale Smartphone-Plattform übernehmen. Zudem kündigten beide Konzerne an, bei der Weiterentwicklung von Phone 7 zusammenzuarbeiten.

Das alles geht gegen den Microsoft-Rivalen Apple, dessen iPhone den Markt erobert hat, und der mit dem Google-Betriebssystem Android gut gefahren ist. Denn Android ist in Begriff, die weltweit wichtigste Software für internetfähige Handys zu werden.