Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypter erwachen in einem neuen Land

Sie lesen gerade:

Ägypter erwachen in einem neuen Land

Schriftgrösse Aa Aa

Das Land am Nil feierte bis in die frühen Morgenstunden den Rücktritt von Präsident Mubarak, der Ägypten 30 Jahre lang als Autokrat beherrschte.

Auf dem Tahrir-Platz in Kairo, dem Zentrum der Revolution, haben die Soldaten damit begonnen die Barrikaden der vergangenen Tage zu beseitigen.

Die Demonstranten indes harren noch auf dem Platz der Befreiung aus. Sie sind stolz auf ihren historischen Sieg und wollen nicht sofort zum Alltag übergehen.

Mit ihren hartnäckigen Protesten haben die Ägypter Mubarak in die Knie gezwungen. Der Sturz des Pharaos ist für die Machthaber der Region ein schlechtes Omen. Experten rechnen mit Protesten in Algerien, Marokko und im Jemen.