Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Armee will Tahrir-Platz räumen

Sie lesen gerade:

Ägypten: Armee will Tahrir-Platz räumen

Schriftgrösse Aa Aa

Die ägyptische Armee versucht seit den frühen Morgenstunden den Tahrir-Platz in Kairo zu räumen. Die Soldaten riefen die Regimegegner dazu auf, den Platz zu verlassen. Als diese sich weigerten, kam es vereinzelt zu Handgemengen.

Nach Angaben unseres Korrespondenten Mohamed Abdel Azim wurden mehr als 30 Demonstranten festgenommen. Die Armee hat sich bisher nicht zu den Zwischenfällen geäußert

Viele Regimegegner campieren seit mehr als zwei Wochen auf dem Platz der Befreiung. Sie wollen solange bleiben, bis ihre Forderungen erfüllt sind. Sie verlangen freie und faire Wahlen, die Aufhebung des Ausnahmezustands und die Freilassung der politischen Gefangenen. Sie sangen gemeinsam, der Refrain lautete: “Auf dem Platz kämpfen wir für unsere Rechte”.