Eilmeldung

Eilmeldung

Freude aber auch Fragen in Ägypten

Sie lesen gerade:

Freude aber auch Fragen in Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

Auf dem Kairoer Tahrir-Platz feiern die Menschen nachwie vor das Ende des Mubarak-Regimes.

Drei Jahrzehnte hatte die Herrschaft des ex-Präsidenten gedauert, ihr Ende hatten viele Ägypter lange herbei gesehnt.

Durch die 18-tägige Revolte wurde für die Menschen hier das Unmögliche möglich gemacht, doch noch sind sie nicht ganz am Ziel.

“Wir haben Großes vor”, sagt ein Mann. “Die Armee muß uns dabei helfen. Wir wollen eine neue Regierung, die uns nicht foltert, so wie die Alte.”

“Wir sind jung und wollen Veränderung”, so ein anderer. “Wir können das schaffen, das haben wir hier bewiesen.”

Die Armee hat unterdessen am Samstag einen friedlichen Übergang zu einer zivilen Regierung versprochen. Außerdem will sie internationale Abkommen einhalten, die Ägypten unterzeichnet hat – darunter auch den Friedensvertrag mit Israel.