Eilmeldung

Eilmeldung

Polizei erschießt weiteren Demonstranten in Bahrein

Sie lesen gerade:

Polizei erschießt weiteren Demonstranten in Bahrein

Schriftgrösse Aa Aa

Im Golfstaat Bahrain dauern die Proteste gegen den herrschenden König und seine Regierung an. Sie verlagerten sich ins Zentrum der Hauptstadt Manama. Dort schritt die Polizei nicht ein.
 
Nur wenige Stunden zuvor jedoch hatten Polizisten im Vorort Daih in die Menge gefeuert und einen 31-Jährigen erschossen. Er hatte mit rund 4000 weiteren Trauergästen an einem Trauerzug für einen am Montag getöteten Mann teilgenommen.
 
Die Proteste gegen die Regierung waren gestern eskaliert. Als Reaktion auf das harte Vorgehen der Sicherheitskräfte und den Tod des Demonstranten, beschloss der schiitische Oppositionsblock Wifak, seine Mitgliedschaft im Parlament ruhen zu lassen.
 
Die Proteste in dem kleinen Golfstaat spiegelt auch konfessionelle Spannungen wider. Die Mehrheit der Bewohner Bahrains sind schiitische Muslime. Die Herrscherfamilie aber ist sunnitisch.