Eilmeldung

Eilmeldung

Baroness Ashton: Nahostfrieden bis September

Sie lesen gerade:

Baroness Ashton: Nahostfrieden bis September

Schriftgrösse Aa Aa

Die EU-Außenbeauftragte Baroness Ashton hält eine Einigung auf einen Nahost-Friedensvertrag bis September für möglich. Alle hätten diesen Termin akzeptiert. Man sollte an diesem Ziel festhalten auch wenn das eine Herausforderung sei, sagte Ashton am Dienstag bei ihrem Besuch in Jerusalem. Der israelische Außenminister Avigdor Lieberman forderte dagegen, zuerst den Atom-Konflikt mit dem Iran zu lösen, bevor man sich um das Verhältnis von Israelis und Palästinensern kümmere.

Israel setzt seine umstrittene Siedlungspolitik in den besetzten Palästinensergebieten unbeirrt fort. Die Stadtverwaltung von Jerusalem genehmigte den Bau von 120 neuen Wohnungen im arabischen Ostteil der Stadt. Es ist bereits das dritte Projekt das in den vergangenen drei Wochen genehmigt wurde.