Eilmeldung

Eilmeldung

Streiks lähmen Ägypten

Sie lesen gerade:

Streiks lähmen Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

In Ägypten kommt die Wirtschaft nach dem Stillstand während der Proteste nur langsam wieder in Gang. Im ganzen Land gibt es Streiks, besonders der Bankensektor ist betroffen.

Die Bankangestellten werfen den Direktoren Korruption und Unfähigkeit vor. Die Börse ist bereits seit drei Wochen geschlossen und es ist unklar, wann der Handel wieder aufgenommen wird.

Viele Ägypter sind frustriert: “Ich arbeite im privaten Sektor für ein Unternehmen. Die Banken sind heute wieder zu, dabei waren sie schon am Wochenende geschlossen. Es kann so nicht weiter gehen, das ist schlecht für das Geschäft.”

Auf dem Tahrir-Platz, dem Schauplatz der Revolution, fließt der Verkehr wieder. Doch die Rückkehr zum Alltag gestaltet sich schwierig. Die Schulen und Universitäten etwa sind immer noch geschlossen.

Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton wird Anfang nächster Woche nach Kairo reisen, um sich ein Bild von der Lage zu machen.