Eilmeldung

Eilmeldung

Reichste Frau Russlands unter Betrugsverdacht

Sie lesen gerade:

Reichste Frau Russlands unter Betrugsverdacht

Schriftgrösse Aa Aa

In Moskau hat die Sonderpolizei mehrere Büros der reichsten Frau Russlands durchsucht. Hintergrund der Razzia: der 47jährigen Bauunternehmerin Jelena Baturina wird Betrug in Milliardenhöhe vorgeworfen. Sie ist mit dem ehemaligen Bürgemeister von Moskau Juri Luschkow (74) verheiratet. Knapp 13 Mrd. Rubel (328 Mio. Euro) aus dem Moskauer Stadtbudget zur Finanzierung eines Grundstückdeals sollen laut russischem Innenministerium auf Privatkonten von Baturina gelandet sein.

Die Geschäftsfrau bestreitet alle Vorwürfe und hält sich offenbar inzwischen in Österreich auf, wo sie in Kitzbühel Immobilien besitzt.