Eilmeldung

Eilmeldung

Sonnensturm stört GPS und verstärkt Polarlicht

Sie lesen gerade:

Sonnensturm stört GPS und verstärkt Polarlicht

Schriftgrösse Aa Aa

Gewaltige Sonnenstürme hat die US-Raumfahrtbehörde NASA beobachtet. Die stärksten Sonneneruptionen seit vier Jahren könnten in den nächsten Tagen sogar die Satellitennavigation beeinträchtigen, denn es handelt sich um geomagnetische Stürme. Im Süden Chinas hat der Sonnensturm bereits Radioübertragungen gestört.

Außerdem rechnen Geologen mit spektakulären Polarlichtern am Nachthimmel – und das nicht nur in Nordeuropa, sondern auch in Großbritannien.