Eilmeldung

Eilmeldung

Teheran lässt Gegner der Opposition aufmarschieren

Sie lesen gerade:

Teheran lässt Gegner der Opposition aufmarschieren

Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere tausend Iraner haben in Teheran auf Aufruf der Behörden für das Regime demonstriert. Sie forderten die Hinrichtung der zwei führenden Oppositionspolitiker und einstigen Präsidentschaftskandidaten Mir Hussein Mussawi und Mehdi Karrubi. Auch Parlamentsabgeordnete hatten zuvor die Todesstrafe verlangt, nachdem die beiden Oppositionspolitiker am Montag in Teheran eine Großkundgebung für die Regimegegner in Tunesien und Ägypten und gegen die eigene Führung organisiert hatten.

Mussawi und Karrubi stehen seit Tagen unter Hausarrest.

Bei der Protestkundgebung am Montag, der ersten großen seit einem Jahr, waren zwei Menschen ums Leben gekommen, als die Sicherheitskräfte die Demonstranten niederknüppelten. Ungeachtet dessen rief die Opposition im Internet zu neuen Kundgebungen am Sonntag auf.