Eilmeldung

Eilmeldung

Tierschützer bezwingen Japans Walfänger

Sie lesen gerade:

Tierschützer bezwingen Japans Walfänger

Schriftgrösse Aa Aa

Nach anhaltenden Behinderungen durch Aktivisten der amerikanischen Umweltschutzgruppe Sea Shepherd wurde die Jagdsaison vorzeitig abgebrochen, wie der japanische Fischereiminister an diesem Freitag mitteilte. Es sei immer schwieriger, die Sicherheit der Besatzung der Fangflotte zu gewährleisten.

Sea Shepherd hatte die Wahlfänger hartnäckig verfolgt. Diese erlegten nur gut ein Fünftel der üblichen Fangmenge. Normalerweise dauert die Saison bis März. Schon vor einer Woche hatte das Fabrikschiff “Nisshin Maru” wegen der Störaktionen seinen Betrieb eingestellt.

Japan nutzt eine Ausnahme des internationalen Walfangmoratoriums und jagt Wale zu wissenschaftlichen Zwecken – ohne zu verhehlen, dass das Fleisch am Ende auf dem Teller landet. Umweltschützer halten die wissenschaftliche Begründung für einen Vorwand.