Eilmeldung

Eilmeldung

Diageo kauft türkischen Raki-Hersteller

Sie lesen gerade:

Diageo kauft türkischen Raki-Hersteller

Schriftgrösse Aa Aa

Der weltgrößte Spirituosen-Hersteller Diageo hat Appetit auf Raki: Das britische Unternehmen kauft den türkischen Raki-Produzenten Mey Icki für umgerechnet 1,5 Milliarden Euro. Damit will Diageo sein Geschäft in den Schwellenländern ausbauen. Derzeit erwirtschaftet der Konzern dort rund ein Drittel seines Gewinns. Es ist die größte Übernahme für Diageo seit mehr als zehn Jahren. Die Transaktion soll in der zweiten Jahreshälfte abgeschlossen sein.