Eilmeldung

Eilmeldung

Landrover und Jaguar setzen auf China

Sie lesen gerade:

Landrover und Jaguar setzen auf China

Schriftgrösse Aa Aa

Jaguar und Landrover wollen sich die chinesische Lust auf Luxus zunutze machen: Die beiden Marken haben mit dem größten chinesischen Autobauer Great Wall Gespräche über eine engere Zusammenarbeit begonnen. In den letzten Quartalen hatten die einstigen Verlustbringer Jaguar und Landrover ihrem Besitzer, dem indischen Autobauer Tata Motors, ordentliche Gewinne beschert. Tata hatte die Marken 2008 von Ford für umgerechnet 1,6 Milliarden Euro gekauft.