Eilmeldung

Eilmeldung

Maschinengewehrfeuer in Tripolis

Sie lesen gerade:

Maschinengewehrfeuer in Tripolis

Schriftgrösse Aa Aa

Aus Libyen kommen einzelne Amateurvideos ins Netz. Die Sicherheitskräfte greifen hart gegen die Demonstranten durch.

Seit Beginn der Unruhen in Libyen sind in dem nordafrikanischen Land nach Schätzungen der Opposition mehr als 560 Menschen getötet worden. Ob diese Zahlen stimmen, aufgeblasen sind, oder zu gering, ist nicht nachprüfbar.

Im ganzen Land fordern die Menschen: “Nieder mit Gaddafi”. Auch in der Stadt Bengasi, einer Hochburg der Opposition, gingen Polizei und Armee hart gegen die Demonstranten vor.

Der Nachrichtensender al-Arabija meldete, etwa 1400 Menschen würden in ganz Libyen vermisst.

Wieviele es wirklich sind, ist nicht bekannt. Auch die Zahl der Verletzten wird sehr unterschiedlich angegeben.