Eilmeldung

Eilmeldung

Opposition in Uganda verlangt Neuwahlen

Sie lesen gerade:

Opposition in Uganda verlangt Neuwahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der umstrittenen Präsidentenwahl droht in Uganda eine Konfrontation zwischen Opposition und Regierung.

Oppositionsführer Kizza Besigye rief zu friedlichen Protesten gegen den zum Wahlsieger erklärten Präsidenten Yoweri Museveni auf.

Besigye beschuldigt Amtsinhaber Museveni, die Wahl manipuliert zu haben.