Eilmeldung

Eilmeldung

Antisemitischer Ausraster von Dior-Star

Sie lesen gerade:

Antisemitischer Ausraster von Dior-Star

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Stardesigner John Galliano (50) ist wenige Tage vor den Pariser Prêt-à-Porter-Schauen am Freitag von seinen Aufgaben entbunden worden.

Hinsichtlich Antisemitismus und Rassismus betreibe Dior eine Null-Toleranz-Politik, hieß es zur Begründung.

Im Szeneviertel Marais soll Galliano ein Paar angepöbelt haben, das auf der Terrasse eines Cafés saß. Wie der französische Rundfunksender Europe 1 berichtet, sagte der Modemacher zu dem Paar: “Dreckiges Judengesicht, du solltest tot sein” sowie “Verdammter asiatischer Bastard, ich bring dich um”. Dies wird von Gallianos Anwalt bestritten. Galliano wurde auf eine Polizeiwache gebracht, wo ein Blutalkoholgehalt von 1,1 Promille festgestellt wurde.

Der Designer ist seit 14 Jahren kreativer Direktor bei Dior. Das Marais ist das historische Zentrum des jüdischen Lebens in Paris. In den vergangenen Jahren hat es sich zum Schwulenviertel entwickelt.