Eilmeldung

Eilmeldung

Mehrere Tote bei Protesten im Irak

Sie lesen gerade:

Mehrere Tote bei Protesten im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Bei Protesten gegen Korruption und Arbeitslosigkeit im Irak sind mindestens fünf Menschen durch die Sicherheitskräfte getötet worden. Mehr als 50 Demonstranten wurden verletzt.

Im südlichen Basra demonstrierten mehrere hundert Menschen gegen die Regierung. Initiatoren der Proteste hatten zu einer “Revolution des irakischen Zorns” aufgerufen.

Auch im Zentrum von Bagdad gingen mehrere tausend Menschen auf die Straßen. Sie forderten soziale Reformen und Arbeitsplätze. Teile der Mauer um die “Grüne Zone”, in der sich viele Botschaften befinden, wurden niedergerissen.

Religiöse und politische Führer im Irak hatten die Bürger aufgerufen, auf die Demonstrationen zu verzichten.