Eilmeldung

Eilmeldung

US-BIP wächst, aber langsamer als zunächst gedacht

Sie lesen gerade:

US-BIP wächst, aber langsamer als zunächst gedacht

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Wirtschaft ist auf Wachstumskurs. Das Bruttoinlandsprodukt legte im vierten Quartal laut der zweiten Schätzung um 2,8 Prozent zu, liegt allerdings damit unter der ersten Schätzung, bei der von plus 3,2 Prozent die Rede war. Der Konsum, eine Hauptstütze der Wirtschaft, wuchs um 4,1 Prozent. Allerdings wird die Kauffreude der Amerikaner durch die anziehende Inflation etwas gedämpft. Die Teuerung lag im Januar bei 1,6 Prozent. Die Investitionen der Unternehmen stiegen um 5,3 Prozent und damit stärker als in der ersten Schätzung angegeben. Auch das Plus bei den Exporten war mit 9,6 Prozent deutlicher als zunächst vermutet. Die Importe hingegen gingen um 12,4 Prozent zurück.

Bereits zuvor waren Zahlen vom US-Häusermarkt veröffentlicht worden. Im Jahresvergleich brachen die Immobilienverkäufe um fast 19 Prozent ein – und Experten glauben nicht, dass der Markt sich schnell erholen wird.