Eilmeldung

Eilmeldung

Datensicherung virtuell und im Gotthardmassiv

Sie lesen gerade:

Datensicherung virtuell und im Gotthardmassiv

Schriftgrösse Aa Aa

Unter dem Gotthardmassiv, tief im Granit, befindet sich das wahrscheinlich sicherste Schließfach der Schweiz, wie geschaffen für die Aufbewahrung geheimer Daten. Erbaut wurde die Anlage Anfang der 40er Jahre als Bunker für die Schweizer Regierung. Heute nutzt eine Sicherheitsfirma die Anlage als Privatsafe für Edelmetalle und vertrauliche Datenspeicher von Banken, Firmen und Privatpersonen.

Wer seine Daten abriegeln möchte, muss sie nicht unbedingt im Granitsafe einsperren. Es gibt auch andere, virtuelle Möglichkeiten sie zu schützen, zum Beispiel durch Verschlüsselung, Quantenkryptographie.