Eilmeldung

Eilmeldung

Tunesien hilft Flüchtlingen aus Libyen und Ägypten

Sie lesen gerade:

Tunesien hilft Flüchtlingen aus Libyen und Ägypten

Schriftgrösse Aa Aa

An der libysch-tunesischen Grenze, in Ras Ajdir, sitzend tausende Menschen fest, die meisten von ihnen sind Ausländer. Noch wird die Grenze von Anhängern Gaddafis kontrolliert. Unser Korrespondent Jamal Ezzedini beschreibt die Lage in einem Telefon-Bericht: “Tausende Ägypter und andere Ausländer halten sich hier in Ras Ajdir auf, rund 40 000 sind aus der libyschen Hölle geflüchtet. Die Behörden Tunesiens versuchen den Ägyptern sowie den anderen Ausländern mit Nahrung, Getränken, Bettwäsche und Kleidung zu helfen. Dutzende tunesischer Fahrzeuge bringen Ägypter nach Ben Gardane und Djerba, wo sie bis zur ihrer Rückkehr in ihre Heimatländer in Jugendherbergen und in Sporteinrichtungen untergebracht werden.”