Eilmeldung

Eilmeldung

Amerikaner verschärfen den Druck auf Gaddafi

Sie lesen gerade:

Amerikaner verschärfen den Druck auf Gaddafi

Schriftgrösse Aa Aa

Die UN-Vollversammlung hat Libyen aus dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen ausgeschlossen. Das Gremium reagierte damit auf die anhaltende Gewalt der Regierung von Muammar al-Gaddafi gegen die Protestbewegung.

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon betonte:

“Die Welt hat mit einer Stimme gesprochen. Wir fordern ein sofortiges Ende der Gewalt gegen Zivilisten und die Achtung ihrer Menschenrechte, insbesondere das Recht sich friedlich zu versammeln und Meinungsfreiheit.”

Vor der Errichtung einer Flugverbotszone über Libyen schreckte die internationale Gemeinschaft noch zurück. US-Außenministerin Hillary Clinton erklärte: “Wir haben mit unseren NATO-Allierten und dem Pentagon Strategien ins Auge gefasst. Wir wollen vorbereitet sein, falls wir aus humanitären oder anderen Gründen handeln müssen. Die Option einer Flugverbotszone wird derzeit geprüft.”

Das Pentagon hat unterdessen Kriegsschiffe und Flugzeugträger in die Nähe der libyschen Mittelmeerküste verlegt. Beobachter halten jedoch einen Militärschlag der USA für unwahrscheinlich.