Eilmeldung

Eilmeldung

Gorbatschow kritisiert Kremlführung

Sie lesen gerade:

Gorbatschow kritisiert Kremlführung

Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow hat erneut die Kremlführung kritisiert. Russlands Präsident Dmitri Medwedew verlieh dem Friedensnobel-Preisträger zu dessen 80. Geburtstag den höchsten Staatsorden. Gorbatschow sagte über den derzeitigen Regierungschef Wladimir Putin, dieser sei bereits zwei Amtszeiten Präsident gewesen, damit sei genug. Zu den jüngsten Ereignissen in der arabischen Welt befragt, sagte Gorbatschow, er wünsche, dass sich Araber und Muslime am globalen Prozess der Schaffung einer besseren Welt beteiligten. Auch wünsche er, dass sie am Kampf gegen den Terrorismus teilnähmen. Gorbatschow beendete den Kalten Krieg zwischen Ost und West und ermöglichte 1989 den Fall der Berliner Mauer. Während er daheim als Totengräber der Sowjetunion in der Kritik steht, wird er im Westen geschätzt. Ende März feiert er seinen Geburtstag mit einem Gala-Konzert in der Royal Albert Hall in London.