Eilmeldung

Eilmeldung

Clinton: Klare, strategische Reaktion der USA zwingend

Sie lesen gerade:

Clinton: Klare, strategische Reaktion der USA zwingend

Schriftgrösse Aa Aa

Clinton: Klare, strategische Reaktion der USA zwingend
 
Die Vereinten Nationen haben Libyen wegen seines
brutalen Vorgehens gegen Demonstranten offiziell aus dem Menschenrechtsrat in Genf ausgeschlossen. Die Entscheidung wurde am
Dienstagabend bei einer Plenarsitzung der UN-Vollversammlung in New York getroffen.
 
UN-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte das sofortige Ende der Gewalt gegen libysche Zivilisten und Respekt vor den fundamentalen Menschenrechten.
 
Er sei froh, dass der Sicherheitsrat die Vorgänge in Libyen vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag bringe. Seine Botschaft sei klar und deutlich: Die, die Verbrechen gegen die Menschenlichkeit begingen, würden bestraft.
 
Die amerikanische Außenministerin Hillary Clinton sagte, die USA hielten sich alle Möglichkeiten offen, wenn die libysche Regierung weiterhin ihre Waffen gegen das eigene Volk richte. Eine starke und strategische Antwort der Amerikaner sei jetzt zwingend. Libyen könnte sich zu einer Demokratie entwickeln, oder in einen Bürgerkrieg oder totales Chaos hinabgleiten.
 
Das Pentagon verlegte Kriegsschiffe und Flugzeugträger in die Nähe der libyschen Mittelmeerküste.