Eilmeldung

Eilmeldung

Pakistanischer Minister ermordet

Sie lesen gerade:

Pakistanischer Minister ermordet

Schriftgrösse Aa Aa

In Pakistan ist ein weiterer Kritiker des Blasphemiegesetzes ermordet worden. Nur zwei Monate nach dem Anschlag auf den Gouverneur der ostpakistanischen Provinz Punjab wurde der Minister für Minderheiten, Shahbaz Bhatti, in Islamabad von Kugeln durchsiebt.

Bhatti war der einzige christliche Minister im Kabinett. Er hatte Änderungen an dem Gesetz gefordert, das für Gotteslästerung harte Strafen bis hin zum Tod vorsieht und dafür Morddrohungen erhalten. Zu der Tat bekannte sich eine lokale Gruppe der radikalislamischen Taliban.

Die Kritiker wollen das Blasphemiegesetz nicht abschaffen, sondern vor allem den weit verbreiteten Missbrauch einschränken.