Eilmeldung

Eilmeldung

Schwere Gefechte im Osten Libyens

Sie lesen gerade:

Schwere Gefechte im Osten Libyens

Schriftgrösse Aa Aa

Truppen des libyschen Staatschefs Muammar al-Gaddafi haben versucht, im Osten des Landes verlorenes Terrain zurückzugewinnen. Sie lieferten sich mit Aufständischen heftige Kämpfe, etwa um die Öl-Stadt Al-Brega. Es soll Tote gegeben haben.

Ein Augenzeuge sagte, Al-Brega sei vom Westen her angegriffen worden. Etwa hundert Kleinlaster mit Söldnern seien am Morgen in die Stadt gekommen. Die Söldnern hätten mit schwerer Artillerie geschossen. Sie seien schwer bewaffnet gewesen.

In Al-Brega – im Sirte-Becken westlich der von Aufständischen eingenommenen Stadt Adschdabija – griffen die Gaddafi-treuen Truppen die Öl-Anlagen, den Flughafen und mehrere Wohnviertel an. Medienberichte, wonach die Soldaten das Flugfeld unter ihre Kontrolle gebracht hätten, wurden von den Aufständischen zurückgewiesen.