Eilmeldung

Eilmeldung

Attentäter in Frankfurt wollte US-Soldaten töten

Sie lesen gerade:

Attentäter in Frankfurt wollte US-Soldaten töten

Schriftgrösse Aa Aa

Der Anschlag auf US-Soldaten am Frankfurter Flughafen mit zwei Toten ist vermutlich von einem islamistischen Einzeltäter begangen worden.

Der 21-Jährige aus dem Kosovo hat die Tat inzwischen gestanden. Er war gleich nach dem Anschlag festgenommen worden.

Der Attentäter, der in Frankfurt-Sossenheim bei seinen Eltern wohnte, hatte im Postzentrum am Flughafen gearbeitet und kannte sich daher am Airport gut aus.

Der Islamist wollte anscheinend so viele amerikanische Soldaten wie möglich töten. Eine Ladehemmung in der Pistole beendete jedoch das Blutbad. Die Soldaten hatten nicht durchgeladene Waffen im Gepäck mit sich geführt.