Eilmeldung

Eilmeldung

Gedrängel vor dem "Tor Europas"

Sie lesen gerade:

Gedrängel vor dem "Tor Europas"

Schriftgrösse Aa Aa

“Das Tor Europas” nennt man die kleine italienische Insel Lampedusa, sie liegt näher an der afrikanischen Küste als am Mutterland Italien.
 
Die Insel muss mit einem Zustrom von illegalen Flüchtlingen aus Tunesien fertig werden und das könnte nur ein Vorgeschmack sein auf eine Fluchtwelle aus Libyen. Die Inselbewohner rufen nach einem Ausnahmezustand und klagen – Europa tue nichts.