Eilmeldung

Eilmeldung

Islamistischer Hintergrund bei tödlichem Anschlag in Frankfurt  

Sie lesen gerade:

Islamistischer Hintergrund bei tödlichem Anschlag in Frankfurt  

Schriftgrösse Aa Aa

Der Attentäter vom Frankfurter Flughafen hat seine Tat gestanden. Der 21 Jahre alte Kosovare habe sich in den ersten Vernehmungen geäußert, berichtete der hessische Innenminister

Boris Rhein in Wiesbaden. Es handele sich nach ersten Ermittlungen um einen Islamisten. Am größten deutschen Airport wurden die Sicherheitsmaßnahmen erhöht.

Bei den Opfern handelt es sich um Angehörige der Militärpolizei der US-Luftwaffe. Der Mann erschoss zwei Soldaten und verletzte zwei weitere schwer. Die Soldaten waren in England stationiert und sollten nach Ramstein gebracht werden. Von dort aus sollten sie in Kürze zu einem Einsatz nach Afghanistan oder in den Irak aufbrechen.