Eilmeldung

Eilmeldung

Steve Jobs Auftritt lässt Apple-Aktie steigen

Sie lesen gerade:

Steve Jobs Auftritt lässt Apple-Aktie steigen

Schriftgrösse Aa Aa

Steve Jobs ist zurück. Nach Spekulationen um eine mögliche schwere Erkrankung des Apple-Chefs ließ dieser es sich nicht nehmen, die zweite Generation des Apple-iPads in San Francisco zu präsentieren. Es ist kompakter und flacher als sein Vorgänger und in den Farben Schwarz und Weiß verfügbar. Die Apple-Aktie an der Technologiebörse Nasdaq reagierte umgehend: Nach den Berichten über Jobs Erkrankung war sie abgestürzt – nun legte sie wieder zu. Experten sehen in Jobs Auftritt ein Zeichen für die Verbundenheit des Apple-Chefs mit seinem Unternehmen. “Die größte Überraschung war das Erscheinen von Steve Jobs”, meint etwa Ben Woods von CCS Insight. “Das Publikum hat aufgeseufzt, als er auf die Bühne kam. Das zeigt, wie viel ihm persönlich das Produkt bedeutet, wenn man bedenkt, dass er eigentlich noch krankgeschrieben ist.”

Schon das iPad der ersten Generation war ein Verkaufsschlager und bescherte Apple im Tablet-Segment einen Marktanteil von 90 Prozent. Die Konkurrenz, etwa Motorola mit seinem Xoom, kann von solchen Zahlen nur träumen.