Eilmeldung

Eilmeldung

Deutliche Entspannung auf US-Arbeitsmarkt

Sie lesen gerade:

Deutliche Entspannung auf US-Arbeitsmarkt

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Wirtschaft scheint wieder auf Wachstumskurs zu sein, die Lage auf dem Arbeitsmarkt hat sich deutlich entspannt. Im Februar wurden 192.000 neue Jobs geschaffen, mehr als von Analysten erwartet.

Die Erwerbslosenquote sank erstmals seit fast zwei Jahren wieder auf 8,9 Prozent. Noch im November hatte sie bei 9,8 Prozent gelegen.

Davon könnte auch ein Signal an die Federal Reserve Bank ausgehen, die Zinsen wieder anzuheben. Die US-Notenbank entscheidet darüber am 15. März. Seit Dezember 2008 sind die Leitzinsen praktisch auf Null.

Allerdings warnten Analysten, die Wirtschaft sei noch nicht aus dem Gröbsten heraus. Die steigenden Ölpreise könnten den Aufschwung rasch wieder abwürgen, hieß es.

Viel werde nun darauf ankommen, wie sich der private Sektor entwickle. Im öffentlichen Bereich habe es deutliche Kürzungen gegeben – wegen der Haushaltsprobleme.