Eilmeldung

Eilmeldung

Erneut Demonstrationen in Sanaa

Sie lesen gerade:

Erneut Demonstrationen in Sanaa

Schriftgrösse Aa Aa

In der jemenitischen Hauptstadt Sanaa fordern tausende Demonstranten den sofortigen Rücktritt des Präsidenten Ali Abdullah Salih. Auch verlangen sie den politischen Wandel und ein Ende der Korruption. Präsident Salih, der als Verbündeter Washingtons im Kampf gegen das Terrornetzwerk al-Qaida gilt, regiert das Land seit 32 Jahren. Salih hat bereits zugesagt, nach 2013 auf eine weitere Amtszeit zu verzichten. Unbestätigten Berichten zufolge beschoss das Militär Demonstranten im Bezirk Harf Sufyan. Mehrere Menschen sollen dabei getötet worden sein.