Eilmeldung

Eilmeldung

Umfangreiche Repatriierungsaktion für Libyen-Flüchtlinge

Sie lesen gerade:

Umfangreiche Repatriierungsaktion für Libyen-Flüchtlinge

Schriftgrösse Aa Aa

Täglich kommen mehr als 10 000 Menschen aus Libyen nach Tunesien, der Großteil stammt aus Ägypten. Unter Schirmherrschaft der Vereinten Nation wird jetzt ein internationaler Hilfseinsatz zur Rückführung der Flüchtlinge in ihre Heimatländer geplant. Mehr als 180.000 Menschen haben Libyen nach Schätzungen schon verlassen. An dem Einsatz sollen sich auch drei Schiffe der deutschen Marinebeteiligen. Andere europäische Staaten wollen ebenfalls Schiffe schicken. Die USA wollen Militärflugzeuge einsetzen, um die Luftbrücke für die aus Libyen geflohenen Ausländer zu verstärken. Für heute sind rund 40 Evakuierungsflüge von Djerba nach Kairo geplant.