Eilmeldung

Eilmeldung

Algeriens Sicherheitsbeamte demonstrieren für mehr Lohnn

Sie lesen gerade:

Algeriens Sicherheitsbeamte demonstrieren für mehr Lohnn

Schriftgrösse Aa Aa

Tausende kommunale Sicherheitsbeamte haben in Algeriens Hauptstadt Algier für höhere Gehälter demonstriert. Laut Organisatoren kamen etwa 20.000 Beamte aus allen Teilen des Landes zusammen.

Neben besserer Bezahlung forderten sie auch eine Verkürzung der Arbeitszeiten und Zulagen, wie sie anderen Sicherheitskräften gezahlt würden. Im Kampf gegen Islamisten seien mehr als viertausend von ihnen getötet worden, klagen sie.

“Sie haben mir meine Behinderung nicht anerkannt, sie haben mir nur 60 Prozent zugestanden, und das reicht zum Leben nicht, also musste ich wieder arbeiten gehen”, erklärt einer der Beamten.

Auch das geltende Demonstrationsverbot hielt sie nicht von ihrer Kundgebung ab. Die Teilnehmer durchbrachen mehrere Polizeisperren und drangen bis fast zum Parlamentsgebäude vor. Dort wurden sie von der Polizei eingekesselt. Der Protest blieb jedoch weitgehend friedlich.

Erst vor kurzem hatte Algerien als Zugeständnis an Regierungsgegner den seit 19 Jahren geltenden Ausnahmezustand beendet.