Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei verhaftet Journalisten

Sie lesen gerade:

Türkei verhaftet Journalisten

Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei gerät wegen der Verfolgung regierungskritischer Journalisten in das Zentrum internationaler Aufmerksamkeit.
 
Die Polizei hatte vergangene Woche insgesamt elf Personen verhaftet, hauptsächlich Journalisten und Buchautoren. Die türkische Justiz wirft ihnen vor, eine nationalistische Untergrundorganisation zum Schaden der türkischen Regierung unterstützt zu haben.  
 
Der zuständige Staatsanwalt erklärte nun, dass die jüngsten Festnahmen in keinem Zusammenhang mit der journalistischen Tätigkeit der Männer stünden. Die Verhaftung legitimiere sich durch Beweise, die aus Ermittlungsgründen derzeit nicht öffentlich gemacht werden könnten.
 
In der Türkei laufen derzeit Strafverfahren gegen Dutzende Journalisten. Wie hier in Istanbul, aber auch in Ankara protestierten tausende Menschen gegen die Verhaftungen.