Eilmeldung

Eilmeldung

Erstmals Gespräche zwischen Kosovo und Serbien

Sie lesen gerade:

Erstmals Gespräche zwischen Kosovo und Serbien

Schriftgrösse Aa Aa

In Brüssel sind erstmals seit der Abspaltung vor drei Jahren Vertreter des Kosovos und Serbiens zu Verhandlungen zusammengekommen. Die serbische Delegation leitet Außenamtsstaatssekretär Borislav Stefanovic, die Kosovo-Seite die stellvertretende Regierungschefin Edita Tahiri.

Das fast nur noch von Albanern bewohnte Kosovo hatte sich vor drei Jahren von Serbien abgespalten und für selbstständig erklärt. Über 70 Staaten – darunter die große EU-Mehrheit, die USA, Kanada, Japan und die Türkei – haben den jüngsten europäischen Staat bisher anerkannt. Serbien lehnt die Unabhängigkeit weiter ab.

Die erste Verhandlungsrunde der von der Europäischen Union vermittelten Gespräche soll an diesem Mittwoch abgeschlossen werden. Schnelle Lösungen werden nicht erwartet.