Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Luftangriffe im Osten Libyens

Sie lesen gerade:

Neue Luftangriffe im Osten Libyens

Schriftgrösse Aa Aa

Drei Wochen nach Beginn der Unruhen in Libyen gehen die Kämpfe weiter.

Flugzeuge des libyschen Staatschefs

Muammar al-Gaddafi flogen neue Angriffe auf Ziele in Ras Lanuf im Osten des Landes. Angaben über Tote oder Verletzte lagen zunächst nicht vor.

Die Stadt am Mittelmeer war schon am Vortag von Gaddafi-Truppen angegriffen worden. Kämpfe wurden auch aus den westlibyschen Städten

Misrata und Al-Sawija gemeldet, die seit Tagen von den Aufständischen gegen die Regimetruppen verteidigt werden.

Die Stadt Bin Jawwad wurde den Angaben zufolge von Gaddafi-Truppen zurückerobert. Geblieben ist nur Zerstörung.

Den Rebellen im Osten Libyens droht inzwischen das Benzin auszugehen. Dort gebe es nur noch Treibstoff für eine Woche, berichtet die Tageszeitung “Gulf News” unter Berufung auf einen Beamten der Übergangsregierung in Bengasi.