Eilmeldung

Eilmeldung

Gute Nachrichten aus Großbritannien

Sie lesen gerade:

Gute Nachrichten aus Großbritannien

Schriftgrösse Aa Aa

Das Handelsbilanzdefizit in Großbritannien hat sich deutlich verringert. Rekorde bei Öl und Lebensmittelexporten sorgten im Januar für eine Erholung nach dem Negativrekord vom Dezember. Nach Angaben des nationalen Statistikamtes in London lag das Defizit bei rund 8,1 Milliarden Euro. Im Dezember hatte es noch bei fast 11,2 Milliarden Euro gelegen. Das Defizit ist das geringste seit fast einem Jahr.