Eilmeldung

Eilmeldung

Tunesien: Ex-Regierungspartei aufgelöst

Sie lesen gerade:

Tunesien: Ex-Regierungspartei aufgelöst

Schriftgrösse Aa Aa

Tunesiens einstige Regierungspartei ist Geschichte: Ein Gericht in der Hauptstadt Tunis hat die Auflösung der RCD verfügt; ihr Vermögen wird eingezogen.

Der Hass auf das alte Regime und die Staatspartei RCD hatte sich gleich nach dem Sturz von Machthaber Zine el-Abidine Ben Ali entladen. Mitte Januar floh Ben Ali aus dem Land, nach über zwanzig Jahren an der Macht: Die Proteste gegen sein Regime hatten über Wochen ständig zugenommen und waren nun für ihn zu stark geworden.

Die RCD hatte unter Ben Ali bis zu zwei Millionen Mitglieder, etwa ein Fünftel der Bevölkerung. Die Partei diente zugleich als Spitzelsystem, um mögliche Kritik an den Machthabern im Keim zu ersticken. Jetzt, da die RCD aufgelöst ist, kann sie bei den kommenden Wahlen auch keine Kandidaten mehr aufstellen.