Eilmeldung

Eilmeldung

Moskau ist die Stadt der Superreichen

Sie lesen gerade:

Moskau ist die Stadt der Superreichen

Schriftgrösse Aa Aa

Auf den ersten drei Plätzen der Superreichen der Welt hat sich nichts verändert, doch sonst ist nichts mehr wie es war! Dies geht aus der neuen “Forbes”-Liste der Milliardäre hervor. Der Reichste der Reichen ist zum zweiten Mal in Folge der mexikanische Telecom-Tyconn Carlos Slim Helu. Es folgen Microsoft-Gründer Bill Gates und der Investor Warren Buffet, beide, wie bekannt, aus den USA. “Im asiatisch-pazifischen Raum wuchs die Zahl der Milliardäre um fast vierzig Prozent”, erläutert Steve Forbes, Herausgeber des Wirtschaftsmagazins ‘Forbes’. In Russland springt die Zahl von 62 auf 101, in Brasilien von 18 auf 30. Unterstrichen werden diese Veränderungen durch die Dynamik der Weltwirtschaft, doch es geht weder um die USA noch um Westeuropa.” Vor zehn Jahren noch kam die Hälfte der Milliardäre aus den USA, heute ist es nur noch ein Drittel. Die Hauptstadt der Superreichen ist Moskau mit insgesamt 79. In China zählte “Forbes” 115 Milliardäre, in ganz Asien sind es mehr als 330 und damit mehr als in Europa.