Eilmeldung

Eilmeldung

Schlechtes Rating für Spaniens Kreditwürdigkeit

Sie lesen gerade:

Schlechtes Rating für Spaniens Kreditwürdigkeit

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Nationalbank versucht die Sorgen um Spaniens Kreditwürdigkeit abzuschwächen. Dem Bankensektor fehle ein Kapital von 15 Milliarden Euro, weniger als erwartet. Die US-Ratingagentur Moody’s hatte zuvor die Kreditwürdigkeit von Spanien um eine Note gesenkt. Die Bonität werde von “Aa1” auf “Aa2” reduziert, teilte Moody´s mit. Zur Begründung verwies das US-Unternehmen auf Zweifel an der Fähigkeit des Landes, seine Finanzen nachhaltig in Ordnung zu bringen. Die spanische Regierung hatte die Herabstufung als voreilig bezeichnet. Die Aussichten sind düster: Im Februar stieg die Arbeitslosenquote auf 20,4 Prozent, das ist der höchste Stand seit 15 Jahren.

Spanien wird aber weiter deutlich besser bewertet als andere finanzschwache Länder wie Griechenland oder Irland.