Eilmeldung

Eilmeldung

Tottenham und Schalke sind im Viertelfinale der Championsleague

Sie lesen gerade:

Tottenham und Schalke sind im Viertelfinale der Championsleague

Schriftgrösse Aa Aa

Tottenham schaltete den AC Mailand aus. Ein 0:0 zuhause reichte. Das Hinspiel hatten die Engländer in Mailand 1:0 gewonnen.

Eine Partie, die vorallem von Szenen im Mittelfeld lebte. Gegen Ende drückten die Italiener Tottenham hinten rein, diese verteidigten tapfer.

Schalke zu Beginn schwerfällig gegen Valencia, folgerichtig die Führung durch Ricardo Costa.

Farfans Kunstschuß brachte die Schalker zurück ins Spiel. Danach erhöhten sie die Schlagzahl.

Die Spanier wurden schwächer. Zum Schluß ein hitziges Spiel. Manuel Neuer mit einer Glanztat kurz vor dem Ende.

Schalke ist zum ersten Mal nach 2008 wieder im Viertelfinale der Championsleague.

Damit sind bisher der FC Barcelona, Schalke 04, die Tottenham Hotspurs und Shaktar Donetsk qualifiziert. Bayern München kann nächste Woche nachlegen gegen Inter Mailand.