Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: Heftige Gefechte um strategisch wichtige Städte

Sie lesen gerade:

Libyen: Heftige Gefechte um strategisch wichtige Städte

Schriftgrösse Aa Aa

Aufständische und dem Machthaber Muammar al-Gaddafi treue Truppen liefern sich weiterhin erbitterte Gefechte um strategisch wichtige Städte Libyens. Rebellen eroberten eigenen Angaben zufolge den Ölhafen Ras Lanuf im Osten des Landes wieder zurück. Ein Augenzeuge berichtete telefonisch: “Eine in der Industriezone gelegene Moschee wurde von Kampfflugzeugen der Regierung bombardiert, doch Rebellen nahmen in den Außenbezirken mindestens fünfzehn Soldaten Gaddafis gefangen, darunter auch Söldner.” Bengasi wird nach wie vor von den Aufständischen kontrolliert. Dort befindet sich auch der Sitz des von der Opposition gebildeten Nationalrats. Sawija ist nach tagelangen Kämpfen in der Hand der Truppen Gaddafis. Die Stadt gilt wegen ihrer Nähe zu der Hauptstadt Tripolis als strategisch wichtig. Die Regierung in Washington kündigte an, für Kontakte mit den Rebellen einen Sondergesandten einsetzen zu wollen.