Eilmeldung

Eilmeldung

Arabische Liga fordert Flugverbotszone

Sie lesen gerade:

Arabische Liga fordert Flugverbotszone

Schriftgrösse Aa Aa

Die Arabische Liga hat den Weltsicherheitsrat aufgefordert, eine Flugverbotszone über Libyen einzurichten. Auf einer Sondersitzung in Kairo sprachen sich die Außenminister der Liga mehrheitlich für eine Flugverbotszone aus, um die libysche Bevölkerung vor Bombardierungen zu schützen.

“Es ist Sache des Sicherheitsrates Entscheidungen zu treffen, die seines Erachtens in Einklang mit den Prinzipien der UN-Charta und dem Völkerrecht stehen. Wir in der Arabischen Liga haben offiziell ersucht, eine Flugverbotszone gegen jegliche militärische Aktion gegen das libysche Volk zu verhängen”, erklärte Liga-Generalsekretär Amre Mussa am Samstag in Kairo.

Für Oberst Gaddafi ist die Entscheidung der Arabischen Liga ein schwerer diplomatischer Rückschlag. Auf dem Schlachtfeld hingegen gewinne seine Truppen an Boden. Nach mehrtägigem Beschuss eroberten regierungstreue Kräfte die von Rebellen besetzte Hafenstadt Ras Lanuf zurück. Die Regierungstruppen sind inzwischen bis auf 40 Kilometer auf die Stadt Brega vorgerückt. Die dort stationierten Rebellen begannen zu fliehen