Eilmeldung

Eilmeldung

Tödliche Gewalt gegen Demonstranten in Bahrain

Sie lesen gerade:

Tödliche Gewalt gegen Demonstranten in Bahrain

Schriftgrösse Aa Aa

In Bahrains Hauptstadt Manama haben Sicherheitskräfte Demonstranten vom zentralen Perlenplatz vertrieben.

Augenzeugenberichten setzte die Polizei dabei Tränengas ein.

Über dem Platz stieg schwarzer Rauch auf, vele Demonstranten, die seit Wochen dort ausharren, flohen in die Vororte der Stadt.

Am Dienstag war nach wochenlangen schweren Unruhen der Ausnahmezustand verhängt worden.

Auf Anweisung des Königs übernahm das Militär für drei Monate die Kontrolle über den Inselstaat am Golf.

Zu Wochenbeginn waren zudem saudiarabische Truppen nach Bahrain einmarschiert, um die Macht des Monarchen zu sichern.

Laut Opposition sind bei der Räumung des Platzes am Mittwoch mehrere Menschen getötet worden. Auch Polizisten offiziellen Angaben zufolge sollen ums Leben gekommen sein.