Eilmeldung

Eilmeldung

Tokios Börse beruhigt sich - vorübergehend

Sie lesen gerade:

Tokios Börse beruhigt sich - vorübergehend

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den massiven Kursverlusten vom Wochenbeginn hat sich an der Tokioter Börse die Panik etwas gelegt. Investoren kamen wieder zurück und machten Jagd auf “Schnäppchen”, was die Kurse wieder antrieb. Von einer Erholung oder gar Trendwende könne aber keine Rede sein, hiess es bei Analysten.

Der Nikkei-Index zog um 5,7 Prozent an, nachdem er an den Vortagen jeweils sechs und zehn Prozent eingebüsst hatte. Auch Technologiewerte wie Sony profitierten davon, das Papier des Elektronikriese verteuerte sich wieder um fast neun Prozent.

Dabei ist die Lage der Branche weiterhin höchst unsicher. Erhebliche Störungen in der Produktionskette und im Vertreibsnetz sowie Probleme bei der Stromversorgung führen zu Ausfällen. Analysten schliessen daher höhere Preise für Computer, Smartphones und andere Elektronikartikel nicht aus.