Eilmeldung

Eilmeldung

Interview mit Nick Clegg: "Wir ziehen nicht in den Krieg"

Sie lesen gerade:

Interview mit Nick Clegg: "Wir ziehen nicht in den Krieg"

Schriftgrösse Aa Aa

Ali Sheikholeslami, euronews
Mister Clegg, ist die britische Regierung mit Gaddafis Waffenstillstand-Versprechen zufrieden?
 
Nick Clegg
Es ist sehr schwierig, ehrlich gesagt, zu sagen, was da unten genau geschieht. Es gibt einige Anhaltspunkte dafür, dass er sein brutales Vorgehen gegen die Bürger im Westen von Libyen gerade jetzt fortsetzt, obwohl er den Waffenstillstand im Osten erklärt hat. Darum ist es schwer zu glauben.
 
euronews
Arbeiten Sie jetzt mit Ihren Partnern weiter an der Durchsetzung der UN-Resolution?
 
Nick Clegg
Allerdings haben wir die internationale öffentliche Meinung mobiliziert , die natürlich angeführt wird von der öffentlichen Meinung in der arabischen Welt. Libanon war einer der Unterstützer, dazu mehrere Länder in der Region wie Vereinigte Arabische Emirate, Katar, Jordanien, die sagen, das würde einbezogen werden in die militärische Vepflichtung.
Darum steht wirklich eine breite internationalen Koalition hinter der Auffassung, die von den Vereinten Nationen wiedergegeben wird.
 
euronews
Können Sie etwas zur Logistik sagen?
 
Nick Clegg
Eigentlich nicht, denn die UN-Resolution spricht für sich.
Das ist das Mandat der internationalen Gemeinschaft zum Handeln, zum Ergreifen aller notwendigen Maßnahmen, um die Bürger Libyens zu schützen, die vom Gaddafi-Regime brutal angegriffen werden.
 
euronews
Wird es sofort eine militärische Aktion geben, wenn die libysche Armee den Waffenstillstand bricht?
 
Nick Clegg
Die Vereinten Nationen haben sehr klar gemacht, ebenso wie die internationale Gemeinschaft, das ssie ein Ende sehen wollen dieser endlosen brutalen Angriffe auf das libysche Volk.
Und solange die UN-Resolution nicht erfüllt ist, ist die internationale Gemeinschaft nicht zufrieden gestellt.
 
euronews
Werden britische Streitkräfte und ihre Verbündeten auch Bodentruppen angreifen, um Zivilisten zu schützen?
 
Nick Clegg
Lassen Sie es mich absolut klar sagen: Wir ziehen nicht in den Krieg. Das ist nicht Irak. Es geht nicht um einen Einmarsch in Libyen. Die UN-Resolution schließt eindeutig jedes Eingreifen am Boden aus. Aber klar ist, wenn Gaddafis eigene Bodentruppenunschuldige libysche Zivilisten bedrohen und attackieren, dann würden wir mit Aktionen aus der Luft versuchen sie zu stoppen. Das wäre voll und ganz in Übereinstimmung mit den Worten der Resolution.